Patrick Jeschak beim Elbe-Lübeck-Kanal-Ultra / viele Sportfreunde beim Venloop (12. KW)

Elbe-Lübeck-Kanal-Ultra & Venloop
Alle Ergebnisse vom Sonntag, 25.03.2018:


Elbe-Lübeck-Kanal Ultramarathon

5:56.56 Stunden und Platz 10 – das war das Ergebnis von Patrick Jeschak beim Elbe-Lübeck-Kanal-Ultra über die Distanz von 61 km (am Ende wurden es sogar noch geringfügig mehr).

„Ein tolles, kleines Rennen. 75 Meldungen, davon waren 66 letztendlich am Start. Gut 31 km hin, Wende, gleicher Weg zurück. Bis zur Marathonmarke lief es total nach Plan, da war ich nach gut dreieinhalb Stunden, aber dann…tja, dann folgte ein wohl erstklassiger Einbruch.“, so Patrick, der aber im Ziel seinen Humor gleich wiedergefunden hatte (sh. Foto).

Internet: https://elkultra.wordpress.com/


Venloop

„Der Venloop war wie immer grandios. Ein toller, warmer und wolkenloser Tag. Echt eine Umstellung nach den letzten kalten Tagen. Die Stimmung da ist ja eh immer unbeschreiblich. Ganz Venlo war auf den Beinen, Karnevalsmusik, Schlager, House, Hardrock. Party ohne Ende. Überall wurde getanzt.“

Nein – was Conni Boettcher uns hier so schwärmerisch beschreibt war kein Sportfreunde-Betriebsausflug, sondern harte Arbeit: Der Venloop-Halbmarathon ist seit Jahren fester Bestandteil im SFE-Jahreskalender. Und so war selbstverständlich auch diesmal wieder eine große Gruppe von Sportfreundinnen und -freunden in der niederländischen Grenzstadt am Start.

Unsere Ergebnisse im Einzelnen:

    Zeit ges. Platz AK AK-Platz
Mietz Josephine 01:34.08 741 WHK 35
Köhncke Claudia 02:00.22 2921 W 50 46
Boettcher Cornelia 02:07.34 4633 W 50 109
Knappe Maren 02:17.50 6533 W 40 282
Feist Markus 01:44.26 1346 M 40 199
Passilaitis Peter 02:03.17 3963 M 55 271

Näheres unter https://www.venloop.de/allgemeine-informationen


Bilder

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.