Thüringenultra / Stubai Ultra Trail

Thüringenultra / Stubai Ultra Trail (26. KW)

Sascha König beim Thüringenultra in Top Ten


Stubai Ultratrail

Der erste Tag im Juli begann für Patrick Jeschak früh – mit einem Start um 1:00 Uhr nachts beim Stubaital-Ultratrail in den Tiroler Alpen. Die Webseite der Veranstaltung beschreibt den Lauf wie folgt (Zitat):

Unter dem Motto „urban2glacier“ gilt es innerhalb eines Tages von der Olympiastadt Innsbruck inmitten Tirols bis auf 3.150 Meter Seehöhe auf den Stubaier Gletscher zu laufen – von der Stadt ins ewige Eis. Der STUBAI ULTRA Trail – urban2glacier steht für ein unvergleichliches Abenteuer. Auf einer Gesamtstrecke von über 60 Kilometern verbindet der Lauf urbanes Feeling mit körperlicher Höchstleistung in beeindruckender Naturlandschaft. 5.116 Höhenmeter im Aufstieg und 2.554 Höhenmeter im Abstieg müssen bewältigt werden. Gestartet wird beim Landestheater Vorplatz in Innsbruck und über abwechslungsreiche Trails geht es bis ans Ende des Gletschertals, wo der spektakuläre Schlussanstieg über Schnee und Eis auf die „Jochdohle“ (3.150 m) am Stubaier Gletscher auf die Läufer wartet.

„War schon krass: 65 Kilometer mit 5.100 Meter An- sowie mehr als 2.500 Meter Abstieg. Alleine für den Schlussanstieg über neun Kilometer hoch zum Gletscher habe ich mehr als drei Stunden gebraucht. Unfassbar.“, so ein sichtlich erschöpfter, aber zufriedener Patrick, der mit seiner Zeit von 12:38.01 Std den 151sten Rang im Gesamtklassement belegte.

Näheres: https://www.stubai.at/ultra-trail/


Thüringen Ultra

Sascha König startete, ebenfalls am 01.07., beim Thüringen-Ultra auf der 100,2 km Distanz, bei der 2.150 Höhenmeter zurückzulegen waren. Und hier gelang ihm der ganz große Wurf: Seine Zeit von 9:31.14 Std reichte für einen hervorragenden siebten Platz im Gesamtklassement sowie für Bronze in der M 40.

Details unter: http://www.thueringenultra.de/startseite/index.php

Glückwunsch von hier an unsere beiden Läufer!


Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.