Crosslauf Kreismeisterschaften, Königsforst und 6-Stunden in Herne (11. KW)

Stephen Duggan und Markus Flick Kreismeister im Crosslauf / Uwe Kiehn und Tobias Ryschka holen ‘Silber‘ / Markus Feist mit neuer PB beim Königsforst-Marathon / Markus Flick beim Herner Sechsstundenlauf


Kreismeisterschaften im Crosslauf

Los ging das Sportfreunde-Laufwochenende am Samstagnachmittag, 17.03.2018, am Harkortberg in Wetter (Ruhr). Bei zum Teil elendig kaltem Wind wurden die Kreismeistertitel im Crosslauf vergeben:

Im ersten Rennen des Tages, dem der Senioren über 5.000 m, holte Markus Flick den Kreismeistertitel in der Altersklasse M 50 (22:02 Min), Uwe Kiehn folgte auf dem zweiten Rang nur 17 Sek später.

Im anschließenden Rennen der ‘jungen Männer‘ (bis einschl. AK M 45) gelang Stephen Duggan ein zu keiner Zeit gefährdeter Start-Ziel-Sieg. Entsprechend durfte er sich auch über den Titel des Kreismeisters in der AK M 40 (38:18 Min) freuen. Tobias Ryschka belegte mit 40:58 Min den 2. Rang in der AK M 30.

Marcel Henning musste das Rennen nach drei von zehn Runden aufgeben.

Dirk Homberg konnte krankheitsbedingt nicht an den Start – gute Besserung von hier!

Auschreibung, Infos, Ergebnisse: https://www.flvwdialog.de/info.php?id=14775


Königsforst – Marathon

Beim 44. Königsforst-Marathon des TV Refrath am Sonntag, 18.03.2018, in Bergisch Gladbach, gelang SFE-Neuzugang Markus Feist eine persönliche Bestzeit auf der klassischen Marathondistanz: 03:21.51 Std bedeuteten für ihn Rang 16 im Gesamtklassement. Der bekennende ‘Sonst-Eher-Unvernünftig-Läufer‘ (Zitat Markus: „Ich starte eigentlich immer viel zu schnell.“) hat diesmal scheinbar alles richtig gemacht und belohnte sich nebenbei noch mit dem Bronze-Rang in der AK M 40 – und so war auch die Tatsache, dass die Finisher-Medaillen ausgegangen waren, für ihn kein Grund zum Ärgernis. Glückwunsch von hier.

Bemerkenswert: Sohn Luca (Jahrgang 2006) startete auf der 5 km-Distanz und belegte mit 25:08 Min den zweiten Platz in der U 14. Ebenfalls weit vorne mit dabei war Sohn Steven – leider funktionierte hier die Zeitnahme nicht. Auf jeden Fall: Herzlichen Glückwunsch und weiter so, ihr beiden.

Fotos, Ergebnisse etc. unter https://koenigsforst-marathon.de/


6-Stundenlauf Herne

Abgeschlossen wurde das Sportfreunde-Laufwochenende von Markus Flick, der gemeinsam mit Lauffreund André Steinebach (Endorphinjunkies Dortmund) bei der Premiere des Herner 6-Stundenlaufes (Veranstalter: Team Camerone) auf dem Zechengelände Mont-Cenis startete. Die beiden belegten mit 62,311 gelaufenen Kilometern gemeinsam Rang 5 im Gesamtklassement (Markus Rang 4 AK M 50, André Rang 1 AK M 45) und kamen dabei, für einen Zeitlauf nicht unbedingt üblich, auf mehr als 700 Meter im Auf- und Abstieg. Aber wie sagte der Veranstalter bei der Siegerehrung? „Flach kann jeder.“ Jo, das stimmt wohl, das fanden André und Markus auch und waren sich einig: Eine perfekte Premiere mit toller Orga, die hoffentlich 2019 ihre Fortsetzung findet.

Näheres / weiters unter: https://team-camerone.jimdo.com/6-stunden-lauf-herne/


Bilder

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.